Presse

17.05.2019   PM-VIII-77
Vogel-Strauß-Politik: CDU-Antrag für besseren Verkehrsfluss nach Sperrung der Salvador-Allende-Brücke wird abgelehnt – Alternativvorschläge gibt es keine
Zur Meldung

 In der 26. öffentlichen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung von Treptow-Köpenick am 16. Mai wurde ein bereits Ende Januar eingebrachter Antrag (Drs.Nr.: VIII/0683) des CDU-Bezirksverordneten Ralph Korbus mehrheitlich abgelehnt. Ralph Korbus schlug ...

17.05.2019   PM-VIII-76
Bezirksverordnetenversammlung stimmt einstimmig für CDU-Anträge: Mehr Schallschutz und erweiterter Standort für Bibliothek
Zur Meldung

 In der 26. öffentlichen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung von Treptow-Köpenick am 16. Mai wurden die Anträge der CDU-Fraktion einstimmig angenommen, die mit Nachdruck eine Empfehlung an das Bezirksamt aussprechen, sich für mehr Schallsc...

08.05.2019   PM-VIII-75
CDU-Fraktion beantragt: Verbesserungen für Wählende, Bibliotheksbenutzer und Radfahrende
Zur Meldung

 In der 26. Bezirksverordnetenversammlung von Treptow-Köpenick am 16. Mai bringt die CDU-Fraktion Anträge ein, die auf Wunsch aus der Bevölkerung Verbesserungen herbeiführen sollen.

05.04.2019   PM-VIII-74
SPD-Stadtrat bedauert Bürgerentscheid – droht Parkraumbewirtschaftung in Treptow-Köpenick?
Zur Meldung

In der Bezirksverordnetenversammlung von Treptow-Köpenick am 04. April fragte der CDU-Bezirksverordnete Ralph Korbus, ob es auch im Bezirksamt von Treptow-Köpenick Pläne für die Einführung neuer Gebiete mit einer Parkraumbewirtschaftung gib...

22.03.2019   PM-VIII-73
Sowjetisches Ehrenmal wird barrierefrei

CDU-Antrag wird bei Sanierung und Instandsetzung berücksichtigt In einem Schlussbericht des Bezirksamtes zu einem Antrag der CDU-Fraktion (Drs.Nr.: VIII/0671) wird aufgeführt, welche Maßnahmen neben einer Grundinstandsetzung am Sowjetischen Ehrenmal...

27.02.2019   PM-VIII-72
Alternative Mobilität für Treptow-Köpenick - CDU-Fraktion beantragt Einsatz für BerlKönig und Bevorrechtigung nach Carsharinggesetz
Zur Meldung

 Zur 24. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Treptow-Köpenick am 07. März bringt die CDU-Fraktion zwei Anträge zu alternativen Mobilitätsformen ein.

26.02.2019   PM-VIII-71
Land der kaputten Brücken - Durch geplante Baumaßnahmen an der Marggraffbrücke droht nächstes Verkehrschaos
Zur Meldung

 Auf Anfrage des Bezirksverordneten Dustin Hoffmann (CDU) offenbart das Bezirksamt von Treptow-Köpenick, dass auch die Marggraffbrücke dringend sanierungsbedürftig ist und deshalb ein Ersatzneubau ab 2021 geplant ist.

21.11.2018   PM-VIII-66
Endlich wissen sie auch, wohin sie fahren!
Zur Meldung

 In einem Antrag (Drs.Nr.: VIII/0561) hatte die CDU-Fraktion im September darauf aufmerksam gemacht, dass die Verkehrsführung auf der Minna-Todenhagen-Brücke bei Autofahrern zu Irritationen führt, weil der Geradeausverkehr plötzlich ohne Ank&u...

14.11.2018   PM-VIII-65
CDU-Fraktion setzt sich für die Bekämpfung von illegalem Handel mit Welpen ein
Zur Meldung

„Zusammen mit dem Senat muss ein bezirksübergreifendes Meldesystem eingerichtet werden, das die Veterinär- und Ordnungsämter mit den Polizeidienststellen und dem Zoll vernetzt. Die bekannten Welpenhändler sollen in eine gemeinsame Datenbank ein...

14.11.2018   PM-VIII-64
Fußgänger und Verkehrsfluss am S-Bahnhof Grünau besser leiten
Zur Meldung

Unter der Bahnbrücke am S-Bahnhof Grünau ist der westliche Gehweg für Fußgänger kaum nutzbar, da er abrupt am Adlergestell endet. Die CDU-Fraktion hält es deshalb für sinnvoller, Fußgänger nur über die gegenüberli...

14.11.2018   PM-VIII-63
Zentrales Baustellenverzeichnis für Treptow-Köpenick endlich umsetzen
Zur Meldung

In einem Antrag (Drs.Nr.: VIII/0598) zur nächsten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Treptow-Köpenick am 15. November drängt die CDU-Fraktion darauf, einen bereits vor über zehn Jahren gefassten Beschluss der BVV umzusetzen. Denn bereits 2007 ...

23.10.2018   PM-VIII-61
CDU-Fraktion: Bezirksbürgermeister Igel muss der Berliner Tiertafel eine Bleibeperspektive in Treptow-Köpenick bieten!
Zur Meldung

 Wie heute gemeldet wurde, wird im Bezirk Marzahn-Hellersdorf in Erwägung gezogen, der Berliner Tiertafel e.V. Räumlichkeiten anzubieten, damit sie ihre Arbeit langfristig fortsetzen können.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben